Zeit geben - Zeit nehmen

on
Donnerstag, 9. Februar 2017


Was wir kurz nach einer pränatalen Diagnose als elementar betrachten, ist sich ausreichend Zeit für eine ggf. anstehende Entscheidung zu nehmen.



Zeit, um:

- die Informationen ankommen zu lassen und zu verstehen
- sich zu sammeln
- sich umfassend (auch selbst) selbst zu informieren
- sich umfassend professionell beraten zu lassen

Egal, wie eine Entscheidung dann ausfällt oder welche persönliche Haltung man hat, hier dürften sich alle einig sein. Alle Eltern profitieren davon, wenn sie ihre Überlegungen ohne Zeitdruck und nach Abklingen des ersten Schocks anstellen dürfen.

***

Und jetzt schnell am Buch weiterarbeiten.

Herzliche Grüße,

Kathrin Fezer Schadt & Carolin Erhardt-Seidl